Skip to main content

// Langzeit-Sicherheitsuntersuchungen

EURAD

European Joint Programme on Radioactive Waste Management

Das "European Joint Programme on Radioactive Waste Management", kurz EURAD, umfasst ein gesamteuropäisches Forschungsprojekt, dessen Ziel es ist, Forschungsaktivitäten zu offenen Fragen im Bereich der Endlagerung radioaktiver Abfallstoffe in tiefen geologischen Formationen zu koordinieren und zu fördern. Das  Forschungsprojekt basiert auf den abgestimmten Prioritäten gemeinsamer Interessen zwischen den europäischen Endlagerorganisationen, technischen Fachorganisationen und Forschungsinstitutionen. Unsere Muttergesellschaft, die BGE, ist Mitglied des EURAD-Projektes und beteiligt sich u.a. an den Arbeitspaketen GAS und HITEC. Die BGE TECHNOLOGY wurde beauftragt, im Rahmen dieser Arbeitspakete Stoffmodelle für Tonmaterialien zu entwickeln. Das entwickelte Modell wird in dem Prozess-Code OpenGeoSys frei zugänglich sein. OpenGeoSys ist ein parallelisiertes numerisches Programm für gekoppelte THM-Prozesse unter einer offen zugänglichen Quell-Lizenz.

Das Arbeitspaket GAS hat das Ziel, das Verständnis zum Thema Gastransportprozesse in Tongesteinen und tonigen Baustoffen zu verbessern und die Gastransportprozesse, die in einem geologischen Endlagersystem auftreten können, zu bewerten. Außerdem sind die potentiellen Auswirkungen auf die Barrierenintegrität und die Endlagereigenschaften zu untersuchen. In diesem Arbeitspaket plant BGE TECHNOLOGY GmbH gemeinsam mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ, Leipzig) und der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR, Hannover) Stoffmodelle für den advektiven Transport von Gas in Tonmaterialien zu entwickeln. Die entwickelten Modelle werden mit existierenden thermo-hydro-mechanischen Modellen für quellfähigen Tonmaterialien kombiniert, um das allgemeine zwei-Phasen-Fluss-und thermomechanische (TH²M) Verhalten von Tonen zu beschreiben. Die Ergebnisse werden das Vertrauen in modell-basierten Langzeitsicherheits- und Integritätsnachweise für das geotechnische Barrierensystem erhöhen.

Das Arbeitspaket HITEC behandelt den Einfluss der Temperatur auf das tonbasierte Materialverhalten. Das Hauptziel ist die Verbesserung des Verständnisses für das thermo-hydro-mechanische (THM) Verhalten von Tongesteinen und tonigen Baumaterialien bei hohen Temperaturen. Es sollen geeignete THM Modelle für Tongesteine und tonigen Baumaterialien abgeleitet werden. in diesem Zusammenhang will BGE TECHNOLOGY GmbH ein zeitabhängiges, anisotropes THM Modell für Tongesteine entwickeln, das die Festigkeits- und Steifheitsanisotropie, die zeitabhängige Verformung, die Abhängigkeit der Permeabilität von irreversiblen Spannungen, die hydro-mechanische Kopplung für gesättigte und/oder ungesättigte Verhältnisse und die thermo-mechanische Kopplung berücksichtigt. Dadurch soll die thermisch induzierte Schädigung im Tonstein vorher gesagt werden. Die Validierung des entwickelten THM Stoffmodells soll basierend auf einem in situ Benchmark Experiment erfolgen. Dadurch soll die Anwendbarkeit des Modells auf Endlager-Maßstab geprüft werden.

Kontakt

Forschung und Entwicklung
info@bge-technology.de


Kurzinfos

Laufzeit: 2019 - 2025

Auftraggeber:
Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)

Publikationen

// Forschungsbericht

Scenario development and FEP analysis, Domain Insight

Autor(en): André Lommerzheim

Teilbericht des Verbundsprojekt EURAD

Sprache: Englisch

Lommerzheim A. (2022): Scenario development and FEP analysis, Domain Insight. EURAD: European Joint Programme on Radioactive Waste Management.

22.09.2022

EURAD

Download

// Forschungsbericht

EBS Domain Insight 3.4.1

Autor(en): André Lommerzheim, Michael Jobmann, Nina Müller-Hoeppe

Teilbericht des Verbundsprojekt EURAD - Domain Insight

Sprache: Englisch

Lommerzheim A.; Jobmann M.; Müller-Hoeppe N. (2023): EBS Domain Insight 3.4.1. EURAD: European Joint Programme on Radioactive Waste Management.

14.11.2023

EURAD

Download

// Newsletter

BGE TECHNOLOGY NEWS 2024 Q1

Autor(en): Thilo von Berlepsch, _ et al.

Erster Newsletter der BGE TECHNOLOGY GmbH im Jahr 2024

  • Strengthening of Bonds with Japanese Organisations
  • Consultancy for the Sandy Ridge Deep Borehole Research Project
  • Project HITEC: Analysis of High Temperature Effects on Clay Host Rocks
  • 11th HotBENT Partner Meeting in Brunswick
  • Project PRECODE: Quantification of the Dilatancy and Fluid Pressure Criteria in Crystalline Rock Formation

Sprache: Englisch

31.01.2024

PRECODE, EURAD

Download

// Geschäftsberichte

Geschäftsbericht 2022

Geschäftsbericht der BGE TECHNOLOGY GmbH für das Jahr 2022

Sprache: Deutsch

01.03.2023

ELBRock, ANSICHT-II, EURAD, PRECODE, BARIK

Download

// Poster

Hydromechanical modelling of the gas transport in Clay samples

Autor(en): Alireza Hassanzadegan, Christian Müller, Eric Simo, _ et al.

8th International Conference on Clays, Clay Conference 2022 held on 13-16 June 2022 in Nancy, France

Sprache: Englisch

Hassanzadegan A.; Müller C.; Simo E.; et al. _. (2022): Hydromechanical modelling of the gas transport in Clay samples. EURAD: European Joint Programme on Radioactive Waste Management.

13.06.2022

EURAD

Download